Pressemitteilungen

Kettnaker
Initiative Pro Massivholz (IPM)

Neuer Vorstand bei Massivholzinitiative

Schwerpunkt NatĂĽrlichkeit

12.09.2016
Herford/Beelen. Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Initiative Pro Massivholz (IPM) aus Herford haben Holger Hanhardt einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Vertriebsleiter der Hartmann Möbelwerke aus Beelen im Münsterland möchte den Fokus der IPM-Öffentlichkeitsarbeit verstärkt auf die Natürlichkeit von Massivholmöbeln richten und entspricht damit der Philosophie der Hartmann Möbelwerke und ihrer 120 Mitarbeiter am Standort Beelen.

Das Traditionsunternehmen aus dem Kreis Warendorf verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung im Möbelbau. Aushängeschild ist die rustikale Oberflächenbeschaffenheit ihrer Massivholzmöbel. „Seit geraumer Zeit achten Endverbraucher beim Möbelkauf wieder verstärkt auf Natürlichkeit – dem möchten wir mit unserem Angebot entgegenkommen“, erklärt Hanhardt. Der Geschäftsführer der Hartmann Möbelwerke, Bernhard Hartmann, ergänzt: „Von besonderer Bedeutung ist dabei die optische und haptische Oberflächengestaltung von Massivholzmöbeln“. Generell lassen sich Möbeloberflächen durch verschiedene Holzarten, deren spezifische Maserungen sowie mit einem hochwertigen Feinschliff mit Wachsen und Ölen wunderbar in Szene setzen. Diese verleihen dem gesamten Möbelstück einen gleichermaßen einzigartigen wie natürlichen Charme, gerade auch durch Äste und Verwachsungen im Holz.

„Früher wurde beim Rundholzeinkauf im Wald besonders auf einwandfreie Wuchsbedingungen und eine makellose Rinde der Hölzer geachtet. Dabei haben die Holzeinkäufer die Rohware streng vorselektiert, um möglichst fehlerfreies Holz einzukaufen. Heute sind Fehlstellen im Holz, wie Äste oder Risse, sogar ausdrücklich vom Kunden gewünscht“, sagt Hartmann. Um die Natürlichkeit der Oberflächen weiter zu unterstreichen, wird bei Hartmann auf lösungsmittelhaltige Lacke komplett verzichtet. „Sie wird mit einem Wasserlack behandelt und anschließend mit natürlichem Wachs veredelt. So bleibt die Natürlichkeit des Holzes als Alleinstellungsmerkmal unserer Produkte erhalten“, so Hartmann weiter. Und Hanhardt schließt: „Dieses Alleinstellungsmerkmal wollen wir auch zukünftig wahren – für uns, aber auch im Interesse des Endverbrauchers“. IPM/RS

Bild 1: Der neue IPM-Vorsitzende Holger Hanhardt (l.) und Bernhard Hartmann (r.), Geschäftsführer der Möbelwerke Hartmann. Foto: IPM/Hartmann Möbelwerke

Bild 2: Die Natürlichkeit ist ein Alleinstellungsmerkmal von Massivholzmöbeln. Foto: IPM/Hartmann Möbelwerke

Mehr Informationen über Massivholzmöbel gibt es unter www.pro-massivholz.de.

Download #1
Download #2



Weitere Infos:

Robin Semmler
r.semmler@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

zur Übersicht