Pressemitteilungen

Br√ľhl
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)

Die neuesten Arbeitsplatten-Highlights

16.10.2018
Mannheim, 16.10.2018. Arbeitsplatten sind Allesk√∂nner: Zum einen m√ľssen sie in einer K√ľche gen√ľgend Platz zum Vor- und Zubereiten der Lebensmittel bieten. Dabei sollten sie auch viel aushalten k√∂nnen und zudem lebensmittelecht und hygienisch sein. Gleichzeitig sind sie ein wichtiges gestalterisches Mittel, um alle Bereiche optimal miteinander zu verbinden und einer neuen Lifestyle-K√ľche den letzten Schliff zu verleihen. Dar√ľber hinaus erm√∂glichen sie das Zurschaustellen attraktiver Deko-Elemente sowie den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Kochutensilien und kleinen K√ľchenhelferlein.

In vielen √§lteren oder kleineren 08/15-Bestandsk√ľchen erfolgt die Vor- und Zubereitung der Lebensmittel in der Regel auf der Arbeitsfl√§che zwischen Sp√ľle und Kochfeld. ‚ÄěViel Platz ist da meistens nicht‚Äú, sagt Volker Irle, Gesch√§ftsf√ľhrer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK). ‚ÄěDeshalb hat die AMK, Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K√ľchenbranche, einen wissenschaftlich gepr√ľften K√ľchenstandard etabliert, der in dem Bereich zwischen Kochfeld und Sp√ľle eine Mindestbreite von 90 cm vorsieht sowie eine Arbeitsplattentiefe von mindestens 60 cm, damit alle anfallenden K√ľchenarbeiten reibungslos erledigt werden k√∂nnen.‚Äú

90 cm Arbeitsfl√§che am St√ľck sollten es schon mindestens sein ‚Äď doch mehr als dies ist in jedem Falle noch sch√∂ner und bequemer, zumal auch stets gen√ľgend zus√§tzliche Abstellfl√§che mit eingeplant werden sollte; beispielsweise f√ľr h√§ufig genutzte Tassen und Gl√§ser oder f√ľr Lieblingskr√§uter, Gew√ľrze und √Ėle, die t√§glich verwendet werden.

‚ÄěWelche Arbeitsplatten zur neuen Lifestyle-Wunschk√ľche perfekt passen, dazu l√§sst man sich am besten von einem K√ľchenspezialisten beraten‚Äú, empfiehlt AMK-Chef Volker Irle. Denn neben den individuellen Vorlieben f√ľr einen speziellen Werkstoff oder eine bestimmte Farbe sind auch die Produkteigenschaften entscheidend. Das Spektrum an Materialien, Dekoren (Nachbildungen) und Farben ist betr√§chtlich: es reicht von massivem Echtholz, Naturstein (z.B. Granit, Schiefer), Beton, Edelstahl, trendstarker Keramik und Glas bis hin zu Oberfl√§chen in hoch entwickeltem und widerstandsf√§higem Schichtstoff mit Antifinger-Print-Beschichtung (z.B. Fenix), Mineralwerkstoff (z.B. Corian) und Quarzkomposit, auch Quarz- und Granitstein genannt.

‚ÄěAuch in Sachen Raum√§sthetik, Anmutung, Farbwirkung und Haptik ist der Rat eines K√ľchenprofis unsch√§tzbar‚Äú, sagt Volker Irle, ‚Äědenn ein fein abgestuftes und eher dezentes farbliches Zusammenspiel von Arbeitsfl√§chen, M√∂belfronten und Einbauger√§ten hat eine v√∂llig andere emotionale Wirkung auf die Besitzer einer neuen Lifestyle-K√ľche als dominante Farbstellungen, starke Kontraste und sehr auff√§llige Materialien und Dekore.‚Äú

Besonderes Augenmerk empfiehlt sich, auch auf die haptische Anmutung der neuen Arbeitsfl√§chen zu legen und verschiedene Werkstoffe zu bef√ľhlen. So ist schnell klar, womit man sich am wohlsten f√ľhlt: mit Oberfl√§chen k√ľhl wie Stein, so Profi-like wie Edelstahl oder eher warm und wohnlich anmutend wie Holz(Dekor). Mit matten oder gl√§nzenden K√ľchenarbeitsplatten, glatt und eben wie Glas, oder lieber dreidimensional wie Schiefer und s√§gerau wie Holzfl√§chen mit Astl√∂chern und Rissen. Ob so oder so ‚Äď die neuen K√ľchenarbeitsplattenmaterialien, -dekore und -farben entfalten in jedem Falle eine besondere Wirkung und ziehen garantiert die Blicke auf sich. (AMK)

Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K√ľchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & √Ėffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK geh√∂ren mehr als 140 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von K√ľchenm√∂beln, Elektro-/Einbauger√§ten, Sp√ľlen, Zubeh√∂r sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin f√ľr den ‚ÄěTag der K√ľche‚Äú, der j√§hrlich mit Live-Events in zahlreiche K√ľchenausstellungen im deutschsprachigen Raum lockt. N√§chster Termin: 28. September 2019. Weitere Informationen im Internet unter www.amk.de und www.tag-der-kueche.de. (AMK)

Bildunterschriften:
Foto 1 + 1a:

Bei diesen attraktiven Arbeitsfl√§chen in Stein muss man ganz genau hinsehen. Das eine ist Millionen Jahre alter Naturstein ‚Äď das andere eine hervorragende Laminat-Nachbildung in Marmor-Optik. (Foto. AMK)

Foto 2:
Macht sich perfekt zu allen Unifarben, z. B. trendigen Grautönen: eine Arbeitsplatte in sehr authentisch und wohnlich wirkender Massivholz-Optik, wie hier klassisch-geplankt im Trendmaterial No. 1 Eiche. (Foto: AMK)

Foto 3:
Die Planung dieser neuen, modular konzipierten Designk√ľche setzt auf faszinierende Kontraste in Black and White. Der eleganten wei√üen Arbeitsfl√§che mit ihrer hochwertigen Optik machen weder Hitze noch scharfe Gegenst√§nde etwas aus. (Foto: AMK)

Foto 4:
Diese Arbeitsplatte in mattem Schichtstoff hat nicht nur eine exquisite Haptik, sondern ist zudem mit einer alltagstauglichen Anti-Fingerprint-Beschichtung versehen. (Foto: AMK)

Foto 5:
Ein wichtiger und beliebter Werkstoff in Lifestyle-K√ľchen sind keramische Arbeitsplatten. Ihre sch√∂nen und vielf√§ltigen Oberfl√§chen sind pflegeleicht, schmutzabweisend, hitze- und kratzfest. (Foto: AMK)

Foto 6:
Trendthemen Marmor & Schwarz: in dieser attraktiven K√ľche wurden zwei hochwertige Schichtstoffe perfekt miteinander kombiniert ‚Äď in Marmor-Optik und Schwarz softmatt. (Foto: AMK)

Foto 7:
Alles Ton-in-Ton und in trendstarkem Beton: Das Trägermaterial ist eine MDF-Platte, die mit einer Echtbetonschicht sowie mit einer Beton-Strukturkante versehen ist. (Foto: AMK)

Foto 8:
Sehr edel und professionell muten diese attraktiven Metalloberfl√§chen an, z. B. in Edelstahl geb√ľrstet. Der hygienische und strapazierf√§hige Werkstoff wird mit der Zeit noch sch√∂ner. (Foto: AMK)

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5



Weitere Infos:

Ursula Geismann
u.geismann@holzindustrie.de
HDH/VDM Verbände der Holz- und Möbelindustrie
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

zur Übersicht