Pressemitteilungen

Brühl
Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM)

3C Holding ist „Klimaneutraler Möbelhersteller“

Klimafreundliche Polster- und Schlafmöbel von 3C Candy, 3C Carina und 3C Candy Sleep:

15.09.2022

Fürth/Rheda-Wiedenbrück. Die 3C Holding aus Rheda-Wiedenbrück mit ihren Marken 3C Candy Polstermöbel und 3C Carina Polstermöbel sowie 3C Candy Sleep hat sich dem Klimapakt der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM) angeschlossen. Über die Berechnung ihres CO2-Fußabdrucks und in die Wege geleitete erste CO2-Einsparmaßnahmen hinaus, hat sich die 3C-Gruppe auch bereits klimaneutral für 2022 gestellt und ist dafür von der DGM mit dem RAL Gütezeichen „Möbelherstellung Klimaneutral“ ausgezeichnet worden.

 

„Die Umwelt und das Klima für kommende Generationen zu schützen ist eine Gemeinschaftsaufgabe, zu der jede und jeder beitragen kann und sollte – sei es im privaten oder betrieblichen Umfeld. Wir freuen uns sehr, dass sich die 3C Holding unserem ‚Klimapakt für die Möbelindustrie‘ angeschlossen hat, um beim Erreichen wichtiger Klimaziele mitzuhelfen“, sagt DGM-Geschäftsführer Jochen Winning.

 

Der Einsatz der teilnehmenden Unternehmen am 2016 gegründeten DGM-Klimapakt umfasst im ersten Schritt die Bilanzierung der unternehmerischen CO2-Emissionen. Diese entstehen zwangsläufig direkt, beispielsweise beim Verbrennen von Treibstoffen in unternehmenseigenen PKW und LKW, aber auch indirekt, etwa durch die Bereitstellung und den Verbrauch von Strom, Fernwärme oder Wasser. Im zweiten Schritt gilt es, die Emissionen zu reduzieren. Die 3C-Gruppe hat bereits viele Maßnahmen zur Reduzierung des Energieverbrauchs und CO2-Ausstoßes umgesetzt und hierzu einen Zukunftsplan entwickelt. Die Fahrzeugflotte ist bzw. wird, wenn möglich, auf E-Mobilität umgestellt. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht ein Angebot für E-Bikes. Investitionen in Photovoltaikanlagen auf den Betriebsimmobilien sind in Planung. Drittens muss ein „Klimaneutraler Möbelhersteller“ seine unvermeidlichen CO2-Emissionen kompensieren, indem er hochwertige Klimaschutzzertifikate erwirbt. Die 3C-Gruppe hat sich hierbei für den geprüften UN-Standard entschieden und erhält als klimaneutraler Möbelhersteller auch das seit diesem Jahr neue RAL Gütezeichen „Möbelherstellung Klimaneutral“, das die DGM gemeinsam mit RAL entwickelt hat.

 

„Es ist das erste Gütezeichen für den Klimaschutz im Qualitätssicherungssystem von RAL überhaupt, wodurch die Möbelbranche ihre führende Rolle bei diesem wichtigen Thema weiter unterstreicht“, erklärt Winning. Zudem sei das neue RAL Gütezeichen noch mehr Ansporn und Würdigung für klimafreundliche Unternehmen sowie eine willkommene Entscheidungshilfe für klimabewusste Endverbraucher bei deren Möbelkauf, so der DGM-Geschäftsführer. In den vergangenen zehn Jahren hatte die 3C Holding bereits das RAL Gütezeichen „Goldenes M“ für ihre Marken 3C Candy Polstermöbel und 3C Carina Polstermöbel sowie 3C Candy Sleep erhalten. Es ist der umfassendste Nachweis über geprüfte Möbelqualität in Europa und wird ebenfalls von der DGM vergeben. DGM/FT

 

 

Bild 1: Das RAL Gütezeichen „Möbelherstellung Klimaneutral“ der 3C Holding.

Bild 2: Das DGM-Klimalabel der 3C Holding.

Alle Grafiken: DGM

 

 

Weitere Informationen gibt es unter www.dgm-moebel.de.


Download #1
Download #2
Download #3

PDF



Weitere Infos:

Fabian Tews
f.tews@fertigbau.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

zur Übersicht