Pressemitteilungen

Brühl
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK)

Vielfältige Küchen-Wohnstyles für jeden Geschmack

18.10.2022

Mannheim, 18.10.2022. Moderne, individuell geplante Einbauküchen sind so bunt und einzigartig wie das Leben ihrer Besitzer. „Für viele Menschen ist das eine offen geplante Wohnküche“, sagt Geschäftsführer Volker Irle von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e. V. (AMK). „Auch wenn sie alle ganz verschieden aussehen, so lassen sich doch ein paar persönliche Vorlieben erkennen.“
 
Die einen verbinden mit ihrer neuen Wohnküche einen Hort der Geborgenheit. Einen Wohlfühlbereich, in den sie sich zurückziehen, um zur Ruhe zu kommen und nach einem dynamischen Arbeitstag herunterzufahren. Vielleicht zunächst bei einer Tasse Tee oder einer der vielen leckeren Spezialitäten, die ihr neuer Kaffee-/Espresso-Vollautomat bereithält. Umgeben von einer Ruhe ausstrahlenden Wohnküche und bei sanfter Beleuchtung. Beispielsweise mit ultramatten Fronten in einem der neuen, edlen Grautöne mit leichtem Braunanteil kombiniert mit schönen Echtholzfurnieren oder bemerkenswert authentischen Holznachbildungen, wodurch eine sehr natürliche und wohlige Atmosphäre entsteht. Smarte, per App oder Sprachbefehl steuerbare Lichtszenarien ermöglichen dann den Wechsel von aktivierendem Licht hinein in den Entspannungsmodus.
 
Andere tanken Energie auf beim Kochen. Der Anblick frischer Lebensmittel, ihr Aussehen, ihr Duft, ihre bunten Farben und saftige Konsistenz üben eine Faszination aus, da alle Sinne angeregt werden. „Nicht umsonst wird die Küche auch als Seele einer Wohnung oder eines Hauses empfunden. Nährt sie doch im doppelten Wortsinn – auf der körperlichen und seelischen Ebene, weil es einfach immer wieder gut tut, uns in ihr aufzuhalten“, so AMK-Geschäftsführer Volker Irle.
 
Für manche ist ihre offene Wohnküche das komplette Gegenteil von einem Rückzugsort. Sie zeigen und teilen gerne mit der Welt, was es dort alles an optischen und hochfunktionalen Finessen sowie innovativen Technologien im Detail zu entdecken gibt – auch hinter den Möbelfronten. Denn dort gilt heute: ebenso viel Qualität, Ästhetik und eine hohe Alltagstauglichkeit wie bei den Küchenmöbeln, der gesamten Gerätetechnik und dem Küchenzubehör.
 
„In der Küche wird mit beiden Händen kreativ und explorativ gearbeitet. Für viele Menschen ist sie deshalb ein spannender Erlebnisraum, in dem sie immer wieder Neues ausprobieren“, erläutert Volker Irle. Sie holen sich Anregungen und Rezeptideen, die sie dann abwandeln. Sie experimentieren mit ganz neuen Lebensmittel- und Gewürz-Kombinationen und vor allem sehr gerne mit diversen traditionellen und neuen Zubereitungsmethoden. Und sie erfreuen sich mit Gleichgesinnten an den gemeinsamen kulinarischen Experimenten und Ergebnissen in einem inspirierenden Ambiente. In Wohnküchen, die etwas aushalten – mit seidenmatten, pflegeleichten Oberflächen (Antifingerprint) – und die Raum für ein gemütliches und genüssliches Beisammensein bieten.
 
Wer auf einen gesunden Ernährungsstil Wert legt, kommt mit dem großen Angebot an perfekten Frischetechnologien, Bevorratungsmöglichkeiten und sanften, vitaminschonenden Zubereitungsmethoden wie z. B. Dampfgaren voll auf seine Kosten. Alles soll so natürlich und naturnah wie nur möglich sein. Und das gilt dann auch für die gesamte Küchenplanung. Leben und Wohnen in sanften bis dunklen Erdfarben, die ein Stück Natur nachhause holen. Die marktfrischen Lebensmittel kommen in ein großes Einbau-Kühlgefrier-Center. Dort finden sie ihre jeweils ideale Kühltemperatur und Luftfeuchtigkeit vor und können ihr appetitanregendes Aussehen und ihre Vitamine viel länger bewahren.
 
„Offene Wohnküchen sind auch die perfekten Familienküchen“, so Volker Irle, „weil dort einfach ganz viel stattfindet.“ Gemeinsam zubereiten, kochen und genießen – ob Kindergeburtstage, Familienfeiern oder Partys mit Freunden und Kollegen. Dort können die Kinder bei ihren Hausarbeiten begleitet werden, während man von der Wohnküche per Durchgangstür mal eben in den angrenzenden Vorrats- & Hauswirtschaftsbereich hinüberwechselt, um dort jene trockenen Lebensmittelvorräte und andere Dinge zu verstauen, die in den Hochschränken der Küche keinen Platz mehr haben. Oder man befüllt die Waschmaschine mit einer neuen Ladung und legt die bereits fertige Wäsche in den Trockner. Wohnküchen mit hauswirtschaftlichen Funktionsbereichen – eine praktische und sehr komfortable Lösung dank ganz kurzer Wege. Zudem ein täglicher Blickfang, da beide im Design aufeinander abgestimmt sind.
 
Wer ab und zu oder auch regelmäßig Home Office macht, freut sich über einen gut geplanten Arbeitsplatz, der sich perfekt ins Wohnküchen-Ambiente einfügt. Vielleicht ein Bereich hinter großen Schiebe- oder Einschiebetüren (Pocket Doors), die diesen Platz nach der Arbeit im Nu komplett unsichtbar werden lassen. Wird ein größerer Home-Office-Bereich benötigt, bietet sich ein eigenes, abgetrenntes Areal an, das an die Wohnküche angrenzt – ähnlich wie ein Hauswirtschaftsbereich.
 
„Die Küche symbolisiert für jeden etwas anderes“, sagt AMK-Geschäftsführer Volker Irle. „Dort werden individuelle Träume gelebt.“ Für viele ist es eine offen geplante Wohnküche im minimalistischen Grifflos-Design, wie es heute tonangebend ist. Für manche ein Kreativraum mit semi- bis hoch professioneller Ausstattung. Einige fühlen sich in einer im Rough Industrial Style geplanten Loftküche besonders wohl. Andere lieben es, wenn ihre neue Wohnküche einen Touch Cottage-Atmosphäre oder Scandi-Design in ihr urbanes Lebensumfeld bringt.
 
Die Bedeutung von durchgeplanten Designs, die z. B. den Wohnbereich betreffen, sind wichtiger geworden. Die Küchenexperten sind längst zu Experten für das Innendesign geworden und so kann man nur jedem, der sein zuhause neu- oder umplant, die Empfehlung mit auf den Weg geben, diese wichtige Designkompetenz zu nutzen und den Besuch im Küchenfachgeschäft auch dazu zu nutzen sich über mehr als „nur“ Küche zu informieren.
 
Wer sich viele neue Anregungen für seine Traum-Wohnküche holen möchte, der sollte sich den Inspirationstag hierfür vormerken: Samstag, 12. November 2022. Mehr als 2000 mitwirkende Küchenfachgeschäfte, Küchenstudios und Möbelhändler mit Küchenfachabteilungen laden dann zum jährlichen bundesweiten „Tag der Küche“ mit tollen Live-Events ein und freuen sich, die neuesten Wohnküchen-Trends zu präsentieren. (AMK)

 

Bild 1:
Blickfang offene Wohnküche: Eine sehr natürliche und wohnliche Planung. Sie kombiniert Fronten im authentischen Eiche-Look mit einer modernen senkrechten Maserung, alles auch haptisch kaum von echter Eiche zu unterscheiden, mit einem ultramatten Taupefarbton als sanfter Kontrast. (Foto: AMK)
 
Bild 1a:
Blickfang offene Wohnküche: Eine sehr natürliche und wohnliche Planung. Sie kombiniert Fronten im authentischen Eiche-Look mit einer modernen senkrechten Maserung, alles auch haptisch kaum von echter Eiche zu unterscheiden, mit einem ultramatten Taupefarbton als sanfter Kontrast. (Foto: AMK)
 
Bild 2:
Bis zu 21 Spezialitäten: Den persönlichen Träumen nachgehen – in einer schönen Wohnküche und bei einer Lieblings-Espresso- oder Kaffeespezialität in BaristaQualität, zubereitet von diesem Premiummodell mit vielen individuellen Einstellmöglichkeiten, zwei Bohnenbehältern und Connectivity. (Foto: AMK)
 
 
Bild 2a:
Bis zu 21 Spezialitäten: Den persönlichen Träumen nachgehen – in einer schönen Wohnküche und bei einer Lieblings-Espresso- oder Kaffeespezialität in BaristaQualität, zubereitet von diesem Premiummodell mit vielen individuellen Einstellmöglichkeiten, zwei Bohnenbehältern und Connectivity. (Foto: AMK)
 
Bild 3:
Gesundes Dampfgaren liegt voll im Trend wie z. B. mit diesem Dampfgarer mit Mikrowelle, bei dem sich der Dampf gleichmäßig und schnell verteilt. Leckere Gerichte gelingen auf Wunsch auch vollautomatisch. Soll Zeit gespart werden, lässt sich Dampfgaren mit Mikrowellenbetrieb kombinieren. (Foto: AMK)
 
 
Bild 4:
Optimale Raumnutzung: Nahezu unendlich viele Möglichkeiten ergeben sich mit Pocket Doors. Sie sind ideal zum schnellen, leichtgängigen Öffnen & Verschließen kompletter Küchen-, Ess-, Wohn-, Homeoffice- und Laundry-Bereiche wie dieses Einschiebetürsystem mit Öffnungsunterstützung. (Foto: AMK)
 
Bild 5:
Kurze Wege zwischen, Kochen, Essen, geselligem Miteinander und einem angrenzenden schicken Vorrats- und Hauswirtschaftsbereich ermöglicht diese attraktive Planung. Bei Bedarf wird das zusätzliche Stauraumareal einfach mithilfe eines integrierten Gleittürsystems den Blicken entzogen. (Foto: AMK)
 
Bild 5a:
Kurze Wege zwischen, Kochen, Essen, geselligem Miteinander und einem angrenzenden schicken Vorrats- und Hauswirtschaftsbereich ermöglicht diese attraktive Planung. Bei Bedarf wird das zusätzliche Stauraumareal einfach mithilfe eines integrierten Gleittürsystems den Blicken entzogen. (Foto: AMK)
 
Bild 5b:
Kurze Wege zwischen, Kochen, Essen, geselligem Miteinander und einem angrenzenden schicken Vorrats- und Hauswirtschaftsbereich ermöglicht diese attraktive Planung. Bei Bedarf wird das zusätzliche Stauraumareal einfach mithilfe eines integrierten Gleittürsystems den Blicken entzogen. (Foto: AMK)
 
Bild 6:
Ein besonderes Erlebnis in neuen Wohnküchen ist das ästhetische Zusammenspiel von Oberflächen, Haptik, Farben und einem Lichtdesign, das dies alles perfekt in Szene setzt. Hier sorgen aufclipsbare LED-Designprofile und beleuchtete Glas-Inlays für stimmungsvolle Effekte und Eleganz. (Foto: AMK)
 
Bild 7:
Von aktivierendem Licht in den Entspannungsmodus. Smartes Licht als Quelle für Wohnlichkeit zeigt dieses reizvolle Lichtszenarium – per Funkfernbedienung oder auch per Sprachbefehl steuerbar. Eyecatcher über der Kochinsel: die ultraflache Deckenleuchte mit High Power-Farbwechsel LED. (Foto: AMK)
 
Bild 8:
Bevorzugter Treffpunkt für Familie und Freunde: eine offen geplante Wohnküche. Ein Gefühl von Geborgenheit und Vertrautheit verleiht diese gemütliche Familienküche im modernen Cottage-Style mit hochwertigen maritimen Fronten. Die extrahohen Hochschränke bieten sehr viel Stauraum. (Foto: AMK)
 
Bild 8a:
Bevorzugter Treffpunkt für Familie und Freunde: eine offen geplante Wohnküche. Ein Gefühl von Geborgenheit und Vertrautheit verleiht diese gemütliche Familienküche im modernen Cottage-Style mit hochwertigen maritimen Fronten. Die extrahohen Hochschränke bieten sehr viel Stauraum. (Foto: AMK)
 
Bild 9:
Seidenmatte helle Oberflächen gehen hier eine edle Verbindung mit den feinen grauen Fronten ein. Die raffiniert integrierte Durchgangstür führt in einen angrenzenden Hauswirtschaftsraum. Vom Essplatz aus hat man einen schönen Rundumblick in die individuelle Lifestyle-Wohnküche. (Foto: AMK)
 
Bild 10:
Küchen, so einzigartig wie ihre Besitzer. Hier ein Konzept, das von dem aparten Zusammenspiel von Formen und Farben lebt. Blickfang ist die Kücheninsel mit ihren niedrigeren und über Eck angedockten Unterschränken. Statt trendigem Grün lässt sich auch jeder andere Farbton realisieren. (Foto: AMK)
 
Alle AMK-Pressemitteilungen und Pressefotos auch unter www.amk.de/pressemeldungen
 
 
Pressekontakt:
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK)
Harrlachweg 4, 68163 Mannheim
Tel.: +49 (0) 621 / 8 50 61 – 00
E-Mail: info@amk.de
 
Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten Küchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK gehören mehr als 140 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von Küchenmöbeln, Elektro-/Einbaugeräten, Spülen, Zubehör sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin für den „Tag der Küche“. Der bundesweite Aktionstag am 12. November 2022 findet auch in diesem Jahr wieder virtuell und per Live-Stream mit mehr als 2000 mitwirkenden Küchenfachgeschäften, Küchenstudios und bei Möbelhändlern mit Küchenfachabteilungen statt. Weitere Informationen im Internet unter www.amk.de und www.tag-der-kueche.de. (AMK)

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5
Download #6
Download #7
Download #8
Download #9
Download #10

PDF



Weitere Infos:

Christine Scharrenbroch
c.scharrenbroch@moebelindustrie.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Flutgraben 2
53604 Bad Honnef
Deutschland
Tel. +49 (0) 22 24 - 93 77 0
Fax +49 (0) 22 24 - 93 77 77
info@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

zur Übersicht