Press releases

Kettnaker
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche (AMK)

Stylishe Kaffeevollautomaten & Einbau-Coffee-Center

13.05.2024

Mannheim, 13.05.2024.¬†‚ÄěSich jederzeit Italien nach Hause holen in Form einer der vielen exquisiten Kaffeegen√ľsse nach bester Barista-Manier, -Qualit√§t und -Expertise. Daf√ľr sind die neuen freistehenden Kaffeevollautomaten und Einbau-Coffee-Center genau das Richtige‚Äú, sagt Volker Irle, Gesch√§ftsf√ľhrer der AMK ‚Äď Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. ‚ÄěHochwertige Design- und Markenprodukte bringen italienisches Flair, Hochgenuss, Abwechslung, Eleganz und HighTech-Komfort in die K√ľche.‚Äú
 
Auf manches kann man verzichten, auf einiges nicht,¬†zum Beispiel auf eine der zahlreichen leckeren Kaffeegen√ľsse, wie der von Jahr zu Jahr steigende Konsum hierzulande zeigt: Perfekt und nach individuellem Gusto mit einem entsprechend hochwertigen und gut ausgestatteten Kaffeevollautomaten zubereitet.
 
AMK-Gesch√§ftsf√ľhrer Volker Irle bringt es auf den Punkt: ‚ÄěF√ľr alle, die meisterhaft zubereitete Kaffee- und Espressospezialit√§ten genie√üen m√∂chten, ist ein attraktives Einbau- oder freistehendes Designger√§t kein Nice-to-have-, sondern ein begehrtes und nachgefragtes Must-have-Produkt.‚Äú
 
Ob nun als designstarkes Standger√§t auf der Arbeitsplatte oder K√ľcheninsel, als schickes Einbau-Modell im Designverbund mit einem Einbau-Backofen und Einbau-Dampfgarer aus derselben Produktlinie oder in eine eigene Coffee-Pantry integriert, das kommt auf den pers√∂nlichen Geschmack und das Platzangebot an. ‚ÄěAllen L√∂sungen gemeinsam ist ein modellabh√§ngig gro√ües Angebot an Kaffeespezialit√§ten, eine HighTech-Ausstattung vom Feinsten, zahlreiche personalisierbare Einstellungen und ein Maximalkomfort bei der Reinigung und Wartung der Ger√§te‚Äú, f√ľhrt Volker Irle weiter aus.
 
Topmodelle bereiten bis zu 33 Spezialit√§ten inklusive des Bezugs von Milch, Milchschaum und Hei√üwasser zu ‚Äď w√§hlbar auf einem der gro√üen attraktiven und animierten Touchdisplays. √úbersichtlich gestaltete Men√ľs bieten Zugriff auf alle Funktionen und sorgen f√ľr eine schnelle Orientierung. Sind die Kaffeevollautomaten WiFi-f√§hig, ist eine einfache Auswahl mit Smartphone, Tablet und Sprachassistent per App m√∂glich, was den Komfort zus√§tzlich erh√∂ht. Auf diese Weise kann man sich seinen Lieblings-Muntermacher beispielsweise gleich nach dem Erwachen direkt vom Bett aus zubereiten lassen. Per App sind noch viele weitere Dinge abrufbar, zum Beispiel zus√§tzliches Kaffee-Knowhow, Software-Updates, Online-Support oder das Erstellen einer ‚ÄěAuftrags- bzw. Wunschliste‚Äú: einfach mehrere Getr√§nke in die App eingeben und sie dann in dieser Reihenfolge zubereiten lassen.
 
F√ľr alle, die Abwechslung bei der Kaffeebohnensorte sch√§tzen, gibt es Vollautomaten mit zwei separaten Bohnenbeh√§ltern ‚Äď jeweils ausgestattet mit einem eigenen leisen, elektronisch einstellbaren Mahlwerk f√ľr die parallele Verwendung verschiedener Bohnenvarianten.
 
Ob entkoffeinierter Cappuccino, milder oder extrastarker Espresso, eine Latte Macchiato mit besonders viel samtigem Milchschaum ‚Äď die Ergebnisse sind stets optimal abgestimmt. Sollen die Kaffeegen√ľsse zudem ganz und gar den eigenen Vorlieben entsprechen, lassen sich Wasser- und Kaffeemenge, Mahlgrad, Br√ľhtemperatur und Br√ľhgeschwindigkeit sowie die Milchmenge individuell einstellen und exakt anpassen. Sobald die perfekte Kombination gefunden ist, wird sie im pers√∂nlichen Favoriten-Profil gespeichert und ist so schnell abrufbereit.
 
Sind zwei oder gleich mehrere Tassen zu geselligen Anl√§ssen erw√ľnscht, dann sind Features wie eine Mehr-Tassen- oder Kannenfunk¬≠tion f√ľr gr√∂√üere Mengen an Kaffee ausgesprochen praktisch.
 
F√ľr qualitativ gleichbleibende Kaffeespezialit√§ten ist eine regelm√§√üige Reinigung und Entkalkung der Ger√§te unerl√§sslich. Dank hochentwickelter Technologien √ľbernimmt ein Premium-Kaffeevollautomat diese voll und ganz automatisch; dar√ľber hinaus erinnert er seine Besitzer auch noch rechtzeitig an einen Wasserfilterwechsel. Ist zum Beispiel eine Reinigung erforderlich, startet das Ger√§t diese erst, wenn es ausgeschaltet wird. Vor einer anstehenden Entkalkung macht es seine Besitzer vorab darauf aufmerksam und bietet ihnen zudem an, den Startzeitpunkt frei zu w√§hlen. Das Entkalkungsprogramm startet dann automatisch. Wenn es beendet ist, schaltet sich der Vollautomat wieder aus.
 
Frisch aufgebr√ľhter Kaffee & Co. per Fingertipp auf dem Touchdisplay des Einbauger√§ts oder ‚Äď als Weltneuheit ‚Äď mit innovativer Drehknopf-Bedienung. Dank magnetischer Oberfl√§che wird der Drehknopf einfach an das Touchdisplay des Einbau-Kaffeevollautomaten angedockt. Alle Einstellungen wie die pers√∂nliche Lieblings-Kaffeespezialit√§t, Temperatur, Intensit√§t und Tassengr√∂√üe, der Mahlgrad der Bohnen und vieles mehr lassen sich dann auf einen Dreh alternativ zum Fingertipp auf dem Touchdisplay vornehmen. Diese markenspezifische Drehknopf-Bedienung funktioniert √ľbrigens auch mit einem Backofen und Kochfeld desselben Herstellers.
 
Ob modern-minimalistisch oder im nostalgischen Design ‚Äď weiterer Beliebtheit erfreuen sich auch kompakte Siebtr√§ger-Espressomaschinen f√ľr eine klassische manuelle Zubereitung bei freier Wahl der Kaffee-/Espressosorte ‚Äď lose gemahlen oder portioniert per Pad. Brandneu ist ein semiautomatisches Modell, eine Kombination aus Siebtr√§ger-Espressomaschine und integrierter Kaffeem√ľhle mit einstellbarem Mahlgrad. Auf Knopfdruck bef√ľllt das Kegelmahlwerk der Kaffeem√ľhle den eingeklinkten Siebtr√§ger direkt mit der zuvor eingestellten Kaffeemenge f√ľr eine oder zwei Tassen. Anschlie√üend muss das Kaffeemehl nur noch mit dem Edelstahl-Tamper manuell optimal verpresst und der Siebtr√§ger in die Br√ľhgruppe eingeh√§ngt werden. Dann nur noch den Br√ľhvorgang per Knopfdruck starten. Zum √úberpr√ľfen des richtigen Extraktionsdrucks ist die Siebtr√§ger-Espressomaschine mit einem Manometer ausgestattet. Um die Qualit√§t des zubereiteten Kaffees pr√§zise zu steuern, bietet das Standger√§t vier Extraktionstemperaturen und vier Profile. Wasserh√§rte, Wassermenge und die Stand-by-Zeit sind ebenfalls individuell regelbar. (AMK).

 

Bild 1:
Genussvielfalt, personalisierbare Kaffee-/Milchspezialitäten ganz nach eigenem Gusto, Konnektivität und Maximalbedienkomfort vereinen sich in diesem Premium­modell mit vollautomatischer Reinigung und Entkalkung. (Foto: AMK) 
 
Bild 1a:
Dank separater Bohnenbeh√§lter kann jederzeit zwischen zwei Kaffeesorten gew√§hlt werden. Sind die Lieblings-Kaffeegen√ľsse individuell konfiguriert, werden sie im pers√∂nlichen Profil gespeichert und sind so schnell abrufbar. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 2:
Ein hochwertiger Vollautomat dazu mit sensationeller neuer Bedienung: entweder √ľber das 6,8 Zoll gro√üe TFT-Touchdisplay oder per magnetisch haftendem Bediendrehknopf, der einfach an das Display angedockt wird. (Foto: AMK)
 
Bild 2a:
Ein hochwertiger Vollautomat dazu mit sensationeller neuer Bedienung: entweder √ľber das 6,8 Zoll gro√üe TFT-Touchdisplay oder per magnetisch haftendem Bediendrehknopf, der einfach an das Display angedockt wird. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 3:
Siebtr√§ger-Espressomaschine im Retro-Style mit integrierter Kaffeem√ľhle mit Kegelmahlwerk. Auf Knopfdruck wird der eingeklinkte Siebtr√§ger mit der zuvor eingestellten Kaffeemenge f√ľr eine oder zwei Tassen bef√ľllt. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 4:
Schickes Einbauger√§t mit vollautomatischer Steuerung der Temperatur, Getr√§nkemenge und des Mahlens. Es k√∂nnen zwei Tassen gleichzeitig zubereitet werden. Die integrierte Kaffeem√ľhle bietet 13 Mahleinstellungen. (Foto: AMK)¬†
 
Bild 4a:
So ein elegantes Design-Einbaumodell macht sich auch im Geräteverbund eindrucksvoll, beispielsweise mit einem Backofen und Kompakt-Dampfgarer sowie einer Kompakt-Mikrowelle und ergänzenden Wärmeschubladen. (Foto: AMK)
 
Bild 5:
Schwarze Eleganz: Kaffeespezialit√§ten und Hei√ügetr√§nke f√ľr jeden Geschmack. Das vollautomatische Designger√§t bietet Kaffeespezialit√§ten auf Barista-Level, vom intensiven Espresso bis zum schaumigen Cappuccino. (Foto: AMK)
 
Bild 5a:
Bis zu sechs Tassen auf Tastendruck. Dank Aromawahl sind Kaffeest√§rken von mild bis stark m√∂glich und mit der Milchmengenfunktion l√§sst sich die exakte Menge, ideale Konsistenz und Textur f√ľr jede Tasse erzielen. (Foto: AMK)
 
Bild 6:
Individuelle Kreationen per Tastendruck: Das TFT-Display mit Slide-&-Touch-Funktion macht die Bedienung einfach und komfortabel. Bis zu 30 Favoriten lassen sich √ľber diese entsprechende Funktion sofort abrufen. (Foto: AMK)
 
Bild 6a:
Pflegeleicht dank automatischem Reinigungs- und Entkalkungsprogramm. Die entnehmbare Br√ľheinheit l√§sst sich einfach und hygienisch reinigen, das Milchsystem wird nach jedem Getr√§nk automatisch mit Dampf gereinigt. (Foto: AMK)
 
Bild 7:
Dieses Modell zeichnet sich durch Komfort-Features wie zum Beispiel eine OneTouch-Funktion, einen 2-Liter-Wassertank, einen integrierten Milchbeh√§lter (0,6 Liter) und eine automatische Reinigung, Entkalkung und Sp√ľlung aus. (Foto: AMK)
 
 
 
Alle AMK-Pressemitteilungen und Bilder auch unter www.amk.de/pressemeldungen


Pressekontakt:
Arbeitsgemeinschaft Die Moderne K√ľche e.V. (AMK)
Harrlachweg 4, 68163 Mannheim
Tel.: +49 (0) 621 / 8 50 61 ‚Äď 00
E-Mail: info@amk.de

Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten K√ľchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & √Ėffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK geh√∂ren mehr als 150 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von K√ľchenm√∂beln, Elektro-/Einbauger√§ten, Sp√ľlen, Zubeh√∂r sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin f√ľr den ‚ÄěTag der K√ľche‚Äú, der am Samstag,¬†28. September 2024, virtuell und per Live-Stream stattfinden (siehe https://www.youtube.com/watch?v=2fCXdksNmOM) wird. Am Event 2023 nahmen mehr als 2.000 K√ľchenfachgesch√§fte, K√ľchenstudios und M√∂belh√§ndler mit K√ľchenfachabteilungen teil. Weitere Informationen im Internet unter¬†www.amk.de¬†und¬†www.tag-der-kueche.de. (AMK)

Download #1
Download #2
Download #3
Download #4
Download #5
Download #6
Download #7
Download #8
Download #9
Download #10

PDF



Further information:

Christine Scharrenbroch
c.scharrenbroch@moebelindustrie.de
Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH)
Chausseestr. 99
10115 Berlin
Deutschland
Tel. +49 (0) 15 25 - 00 68 83
presse@holzindustrie.de
www.holzindustrie.de

back to index